English French German Polish Spanish

Raus aus dem Ernährungschaos

»Nun wissen Sie, warum ich der Auffassung bin, dass wir uns im Grunde nicht mit einem Totalverzicht „geißeln“ müssen. Hat sich unsere Darmwand durch die hier beschriebene Vorgehensweise regeneriert und erhalten wir diese Gesundheit durch eine pflanzenreiche Kost sowie eine geringe Menge Fleisch oder Fisch aus biologischer Aufzucht oder Wildfang, dann verkraften wir auch einen kleinen Anteil von „Ernährungssünden“ wie Eis, Pizza, Hamburger oder ein zuckerhaltiges Getränk problemlos.Ich sehe das bei meinen Patienten immer wieder, wenn diese beispielsweise an einer Glutensensitivität leiden.

Warum sollte man ab und zu Fleisch essen, obwohl Veganer statistisch gesehen doch länger leben? Und was sind eigentlich die Kriterien, die ein Nahrungsmittel, egal ob Frucht, Fisch oder Fleisch, als gesund definieren? Je mehr Ernährungsratgeber und Diätmethoden erscheinen, umso verwirrender erscheinen die zahlreichen Widersprüche und Gegensätze der Ernährungsphilosophien. Die große Frage lautet: Was soll man denn jetzt bloß essen?


Der Autor und Arzt Dr. med. Kay Bredehorst nimmt die Leser mit auf eine Reise durch den Körper und erklärt die Prinzipien einer einfachen, aber gesunden Ernährung, vermittelt verständlich die Funktionsweise des menschlichen Stoffwechsels und zeigt, wie die Ernährung sogar die Funktion unserer Gene beeinflusst. So versteht man schnell, warum chronische Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose und andere nicht übertragbare Erkrankungen so häufig auf die immer gleiche Weise entstehen. Mit diesem Verständnis liegt es auf der Hand, dass eine bewusste Ernährung viele Beschwerden gleichzeitig heilen kann.


Der Autor zeigt außerdem, welche Risiken entstehen, wenn wir für eine Versorgung von A bis Zink auf vermeintlich gesunde Nahrungsergänzungsmittel setzen, etwa Ascorbinsäure statt Vitamin-C-haltige Früchte. Gerade die künstlich erzeugten Supplemente und Antioxidanzien schaden unserem Körper bei der Bekämpfung von Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen mehr, als dass sie nützen.
Zehn alltagstaugliche und für jeden umsetzbare Regeln helfen, einen großen Bogen um die Widersprüche der unzähligen Ratgeber und Richtlinien zu schlagen und einen Weg aus dem Ernährungschaos zu finden. So kompliziert der menschliche Körper erscheinen mag, so einfach ist es jedoch auch, ihn gesund zu erhalten!

Scroll to Top