So sind Sie bereit für COVID-19

Auf Grund des aktuellen Geschehens stellen wir Ihnen in Kooperation mit dem LifeScience Institut Hamburg und der Dr. Bredehorst Health Methods ein spezielles Virenschutzprogramm gegen Bestellung zur Verfügung. Finden Sie zudem eine Informationsbroschüre über die Modernen Ernährungstherapien des LifeScience Institutes Hamburg. 

Gerade Menschen im höheren Alter sind besonders für Infektionen mit dem Coronavirus anfällig und müssen mit einem schweren Verlauf der Infektion rechnen. Das hier enthaltene Programm basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Modernen Ernährungsmedizin. 

Broschüren und Informationsblätter

Moderne Ernährungstherapien

Virenschutzprogramm (deutsch)

Virenschutzprogramm (englisch)

Ergreifen Sie Maßnahmen, um das Krankheitsrisiko zu verringern

Wenn Sie aufgrund Ihres Alters ein höheres Risiko für eine schwere Erkrankung aufgrund von COVID-19 oder ein schwerwiegendes langfristiges Gesundheitsproblem haben, ist es besonders wichtig, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um das Risiko einer Erkrankung zu verringern.

  • Vorräte auffüllen.
  • Treffen Sie alltägliche Vorkehrungen, um Platz zwischen Ihnen und anderen zu halten.
  • Wenn Sie in die Öffentlichkeit gehen, halten Sie sich von anderen Kranken fern, beschränken Sie den engen Kontakt und waschen Sie Ihre Hände häufig.
  • Vermeiden Sie Menschenmassen so weit wie möglich.
  • Vermeiden Sie Kreuzfahrten und nicht unbedingt notwendige Flugreisen.
  • Bleiben Sie während eines COVID-19-Ausbruchs in Ihrer Gemeinde so weit wie möglich zu Hause, um das Risiko einer Exposition weiter zu verringern.

Halten Sie Vorräte bereit

  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um zu erfahren, ob Sie zusätzliche Medikamente zur Hand haben, falls in Ihrer Gemeinde COVID-19 ausbricht und Sie längere Zeit zu Hause bleiben müssen.
  • Wenn Sie keine zusätzlichen Medikamente erhalten können, sollten Sie den Versandhandel für Medikamente in Betracht ziehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie rezeptfreie Medikamente und medizinische Versorgung (Gewebe usw.) zur Behandlung von Fieber und anderen Symptomen haben. Die meisten Menschen können sich zu Hause von COVID-19 erholen.
  • Halten Sie genügend Haushaltsgegenstände und Lebensmittel bereit, damit Sie bereit sind, einige Zeit zu Hause zu bleiben.

Treffen Sie alltägliche Vorsichtsmaßnahmen

 Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen. Ergreifen Sie alltägliche vorbeugende Maßnahmen:

  • Reinigen Sie Ihre Hände oft
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife, insbesondere nachdem Sie sich die Nase geputzt, gehustet oder geniest haben oder an einem öffentlichen Ort waren.
  • Wenn Seife und Wasser nicht verfügbar sind, verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel, das mindestens 60% Alkohol enthält.
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit, berührungsempfindliche Oberflächen an öffentlichen Orten zu berühren – Aufzugsknöpfe, Türgriffe, Handläufe, Händeschütteln mit Personen usw. Verwenden Sie ein Taschentuch oder Ihren Ärmel, um Ihre Hand oder Ihren Finger zu bedecken, wenn Sie etwas berühren müssen.
  • Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie Oberflächen an öffentlichen Orten berührt haben.
  • Berühren Sie nicht Gesicht, Nase, Augen usw.
  • Reinigen und desinfizieren Sie Ihr Zuhause, um Keime zu entfernen: Üben Sie die routinemäßige Reinigung häufig berührter Oberflächen (z. B. Tische, Türklinken, Lichtschalter, Griffe, Schreibtische, Toiletten, Wasserhähne, Waschbecken und Mobiltelefone).
  • Vermeiden Sie Menschenmassen, insbesondere in schlecht belüfteten Räumen. Ihr Risiko, Atemwegsviren wie COVID-19 ausgesetzt zu sein, kann in überfüllten, geschlossenen Umgebungen mit geringer Luftzirkulation zunehmen, wenn sich Menschen in der Menge befinden, die krank sind.
  • Vermeiden Sie alle nicht wesentlichen Reisen, einschließlich Flugreisen, und vermeiden Sie insbesondere das Einsteigen in Kreuzfahrtschiffe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.